PAPIERSCHNITT

 

Die Technik des von mir angewandten Papierschnitts beruht auf der Anlage einer Bildskizze auf der Rückseite des Bildträgers (stabiles Kartonpapier) aus der Bildelemente (Linien, Flächen) mit einem speziellen Papierschneidemesser herausgeschnitten werden.

 

Die Bildmotive des Schnittes wirken aus dem Zusammenspiel von stehengelassenem und entferntem Kartonmaterial.

 Nach Fertigstellung des Schnitts wird dieser auf einen gleich- oder kontrastfarbigen Unterkarton aufgelegt.  

 

Oft werden die Unterkartons von mir auch den Bildinhalten der Schnitte folgend farbig gestaltet.

  

Papier 50 X 70 CM farbig hinterlegt (Ölpastell)
"Blaue Stadt II"

Papier 50 x 70 CM farbig hinterlegt (Ölpastell)
"Blaue Stadt III"